stawi.gallery

Ab 2011 nutzte ich meine damalige Domain stawi.eu, zur Entwicklung einer neuen Idee. Schwarz/Weiss Bilder im Internet präsentieren. Da mir ewig der Bezug zu den Bilder in meiner Domain fehlte, beschloss ich eine Namensänderung.

Zugegeben, www.blackandwhite.stawi.pictures wurde dabei bisschen lang. Kein Mensch wollte sich die Domain merken oder gar so aufrufen.

Im Zuge weiterer Webaktivitäten und einem kompletten Umzug aller meiner Seiten, zu einen neuen Anbieter, brachte mich auf die Idee ganz einfach www.stawi.gallery. Eine neue Domain und Heimat für meine Bilder in schwarz/weiss.

Manchmal ist es doch ganz einfach.

bonzai-mx5.stawi.de

Warum die Seite da gelandet ist, wo sie ist, kann ich heute nicht mehr sagen. Allerdings ist das halt so ein Thema mit den digitalen Fotoalben. Löschen will man sie auch nicht.

Die alte Domain BonZai-mx5 wurde in der Zwischenzeit abgeschaltet, nun gibt es eine neue Heimat für die alte Seite.

Diese Seite erzählt von einem Urlaub und stört niemanden, so kann sie weiterlaufen und Menschen erfreuen.

bonzai-mx5.stawi.de

news.hibernaculum.de

Irgendwann 2002 begann ich News zum Thema Mike Oldfield über ein php-System zu posten. Es dauerte nicht lange ich verwendete WordPress, da es damit komfortabler und schneller ging, neue Artikel ins Netz zustellen. Derzeit sind die News zu Mike Oldfield eher gering bzw. gibt es kaum was Neues. Dennoch pflege ich die Seite nach Möglichkeit. Aktuelles Design ist aus 2010 und sollte irgendwann einmal auf die ganze Hibernaculum.de Familie übertragen werden.

Ob das Ganze passiert, wird sich zeigen. Rund 7000 Besucher in drei Jahren hindern mich daran, dieses Hobby aufzugeben. Wenn es zeitlich passt, wird es irgendwann mal was ganz neues geben. Ideen habe ich genug.

news.hibernaculum.de

Seite 2014 heißt die Seite nur noch www.hibernaculum.de – fast alle Inhalte der alten Seiten, wurden auf www.hibernaculum.de vereint. Nach und nach geht es auch dort weiter.

stawi.net

www.stawi.net ist seit 2000 mein Weblog. Da kommt alles rein was mich interessiert und berührt. In den letzten Jahren sind dort hauptsächlich große Berichte über Reisen, Erlebnisse und unserem haus zu finden. Durch Facebook, wo man einfach mal schnell einen Beitrag oder Status in die Welt jagt, sind die kleinen Beiträge auf www.stawi.net deutlich weniger geworden.

Was ich selbst ein bisschen Schade finde. Dies liegt mitunter da dran, auf Facebook bekommt man recht schnell ein Feedback und ist in Kommunikation mit anderen Menschen. Im Weblog kann man meist nur an den Besucherzahlen sehen, ob sich dafür überhaupt jemand interessiert.

Das liegt daran, dass halt kaum einer einen Kommentar in einem Weblog abgeben mag. Da sind wiederum die Spammer dran schuld, denn heute muss man seinen Weblog so dicht machen, dass es auch andere User einfach schwer haben. Somit vergnügt man sich mehr auf Facebook und Instagram. Kleine charmante Weblog kommen dann halt zu kurz.

stawi.net

Statistisch gesehen, dürfte www.stawi.net zu den beitragsstärksten Seiten von mir gehören. 2011 wurde der tausendste Beitrag geschrieben.

stawi.org

Da gab es 2011 mal wieder ein Sonderangebot und ich schlug zu. www.stawi.org war frei und somit mein. heute habe ich gemerkt, dass ich die viel zu selten beachte.

Was nun machen, mit einer weiteren Domain? Da war die Bestellung dann doch schneller, als die Idee zu einer Webseite. www.stawi.org wurde zur Linzschleuder. Wieder mal kam WordPress und ein Plugin zur Hilfe. Auf www.stawi.org findet man immer tagesaktuell die Überschriften meiner veröffentlichter Artikel, auf allen meinen Webseiten.

Braucht man nicht, ist nicht spannend, jedoch einfach witzig.

Vielleicht bekommt www.stawi.org ja irgendwann einmal eine andere Aufgabe.

stawi_org